Bundesliga

Drei Sonntagsspiele für Hertha: Dortmund-Spiel 19. Februar

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.

Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Hertha BSC bestreitet im Februar und März gleich drei Sonntagsspiele. Den Auftakt macht die Bundesliga-Begegnung am 12. Februar (15.30 Uhr) im Berliner Olympiastadion gegen Borussia Mönchengladbach. Eine Woche später steigt ebenfalls am Sonntag (17.30 Uhr) in Dortmund das nächste Borussen-Duell. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag mit der Terminierung der Spieltage 20 bis 25 mit.

Berlin –. Hertha BSC bestreitet im Februar und März gleich drei Sonntagsspiele. Den Auftakt macht die Bundesliga-Begegnung am 12. Februar (15.30 Uhr) im Berliner Olympiastadion gegen Borussia Mönchengladbach. Eine Woche später steigt ebenfalls am Sonntag (17.30 Uhr) in Dortmund das nächste Borussen-Duell. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag mit der Terminierung der Spieltage 20 bis 25 mit.

Am 22. Spieltag empfangen die Hauptstädter dann samstags (25. Februar/15.30 Uhr) den FC Augsburg. Am darauffolgenden Wochenende tritt die Hertha bei Bayer Leverkusen wieder sonntags an (5. März/15.30 Uhr). Das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 wurde von der DFL auf den 11. März (15.30 Uhr) terminiert. Auch das Auswärtsspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim (18. März) wird um 15.30 Uhr samstags angepfiffen.

( © dpa-infocom, dpa:221115-99-530594/2 (dpa) )