Konzert in Berlin

Robbie Williams kommt nach Berlin

| Lesedauer: 2 Minuten
Robbie Williams singt mit Helene Fischer

Robbie Williams singt mit Helene Fischer

Für das Weihnachtsalbum "The Christmas Present" haben beide einen gemeinsamen Song aufgenommen.

Beschreibung anzeigen

Robbie Williams ist ein Entertainer mit bewegter Karriere, im nächsten Jahr kommt er nach Berlin. So kommt man an Tickets.

Berlin.  „Back for good“ war Mitte der 1990er-Jahre einer seiner großen Hits mit der Boygroup „Take That“. Nun ist Entertainer Robbie Williams selbst wieder „back“ und zurück in Berlin. Montagmittag kündigte sein Veranstalter, die Karsten Jahnke Konzertdirektion, an, dass der 48-jährige Brite am 20. Februar im Rahmen der „XXV“-Europatour in der Friedrichshainer Mercedes-Benz Arena auftritt.

Weitere Live-Termine von Robbie Williams in Deutschland:

  • 1. Februar in Hamburg
  • 5. Februar in Köln
  • 15. Februar in Frankfurt/Main.

Robbie Williams auf „XXV“-Tour in Berlin – Die größten Hits seiner Solokarriere

Auf dem gleichnamigen Album zur Tour – „XXV“ – gibt es die größten Hits aus Williams Solokarriere. Es erschien Anfang September. Dafür hat Williams jene Lieder, die auf Youtube am meisten geklickt wurden, neu arrangieren lassen und mit einem Orchester aufgenommen. Um diese Songs geht es:

  1. Let Me Entertain You
  2. Come Undone
  3. Love My Life
  4. Millennium
  5. The Road To Mandalay
  6. Trippin
  7. Bodies
  8. Candy
  9. Supreme
  10. Strong
  11. Eternity
  12. No Regrets
  13. She's The One
  14. Feel
  15. Rock DJ
  16. Kids
  17. Angels
  18. Lost
  19. Nobody Someday

Robbie Williams in Berlin: Vorverkaufs startet am Freitag

Der Vorverkauf der Konzerte startet am Freitag, 30. September 2022. Einen Vor-Vorverkauf gibt es den Angaben zufolge bereits von Mittwochmorgen an auf der Homepage von Robbie Williams. Die Ticketpreise der deutschen Konzerte rangieren zwischen 75 und 150 Euro, zuzüglich Gebühren.

Die Karriere von Williams war lange turbulent. Nach einer wahren Take-That-Mania verließ er 1995 das Quintett. Während für verzweifelte weibliche Fans daraufhin umgehend Sorgentelefone geschaltet wurden, ließ Williams im Londoner exzessiven Britpop-Nachtleben der Mittneunziger – von der Boulevard-Presse stets observiert – wenig aus. Das gipfelte ein Jahrzehnt später in Berichten über Suchtprobleme und einen Reha-Aufenthalt.

Robbie Williams plagen Geld-Ängste – bis heute

Inzwischen ist Williams verheiratet, Vater dreier Kinder. In der aktuellen Ausgabe von „ZEITmagazin Mann“ blickt er zurück auf seinen Weg aus einfachen Verhältnissen zum internationalen Star. Bis heute plagten ihn Ängste, wenn es um Geld geht: „Denn wenn morgen alles vorbei ist, kann ich meinen Lebensstil nicht aufrechterhalten. Das ist eine ganz einfache mathematische Rechnung.“

Ein früherer Mitstreiter aus „Take That“-Zeiten – Mark Owen – meldete sich im vergangenen Monat ebenfalls mit einem Soloalbum zurück. Er ist – mit 50 Jahren – immer noch mit der mittlerweile auf ein Trio geschrumpften Boygroup unterwegs. Mit dem Erfolg seines früheren Kollegen Williams konnte er sich allerdings nie messen.

( mit dpa )