Tag der offenen Tür

„Tag der Ein- und Ausblicke“: Bundestag öffnet die Türen

| Lesedauer: 2 Minuten
Miriam Schaptke
Auch das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus ist am Sonntag für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet.

Auch das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus ist am Sonntag für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet.

Foto: Joerg Krauthoefer / FUNKE Foto Services

Der Bundestag lädt ein. Unter anderen begrüßen Bärbel Bas, Katrin Göring-Eckhardt und Wolfgang Kubicki die Gäste.

Berlin.  Podiumsdiskussionen, Bürgergespräche, geführte Rundgänge, Musik und Kinderprogramm. Am Sonntag zwischen 9 und 19 Uhr lädt der Bundestag zum „Tag der Ein- und Ausblicke“ ein. Die Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) begrüßt um 9:30 Uhr im Westportal von der Abgeordnetenlobby die Gäste. Diese erwartet ein vielfältiges Programm.

Im Paul-Löbe-Haus können sich die Besucherinnen und Besucher über die Arbeit des Parlaments und der Verwaltung des Deutschen Bundestags informieren. Neben Infoständen, Podiumsdiskussionen und Vorträgen laden in den Sitzungssälen die Ausschüsse zu Bürgergesprächen ein.

Auf den Besuchertribünen im Plenarsaal im Reichstagsgebäude berichten die Vizepräsidentinnen und der Vizepräsident über die Arbeit des Bundestages und beantworten Fragen der Gäste. So warten um 14 Uhr Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen) und um 17:30 Uhr Wolfgang Kubicki (FDP) mit Vorträgen.

Rundgang durchs Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Paul-Löbe-Haus und Reichstagsgebäude

Oberhalb des Plenarsaals, auf der Fraktionsebene, stehen die Abgeordneten der sechs Fraktionen den Gästen zu Verfügung: Die Besucher können mit Bundestagsabgeordneten von SPD, CDU/CSU, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, AfD und Die Linke ins Gespräch kommen.

Bei geführten Rundgängen besichtigen die Gäste das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus mit seiner mehrgeschossigen Bibliotheksrotunde. Über die Spreebrücke geht es ins Paul-Löbe-Haus. Von dort aus gelangen die Besucher unterirdisch ins Reichstagsgebäude.

Kunst und Kinderprogramm

Die Ausstellung der Künstlerin Marion Eichmann „Sight.Seeing Bundestag“ ist in der Abgeordnetenlobby zu besichtigen. In mehr als 100 Papierschnitten, Collagen und Zeichnungen hat sie den Alltag im Deutschen Bundestag festgehalten. Außerdem sorgen musikalische Acts für gute Stimmung.

Auf die kleinen Gäste warten im Parlamentsgebäude die Clowns Lulu und Natascha mit Ukulele, Zaubertricks und Ballontieren. Außerdem können sich die Kinder am Stand der Zentralen Ausweisstelle einen eigenen Geheimdienst-Ausweis ausstellen lassen. Um 10:30 Uhr, 12:30 Uhr und 15:15 Uhr finden an der spreeseitigen Außenfassade des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses spektakuläre Abseilaktionen der Bundespolizei statt.

Livestreams, Leichte Sprache und Übersetzungen ins Englische

Einige Veranstaltungen können online per Livestream verfolgt werden. Viele der Podiumsdiskussionen und Vorträge werden in Gebärdensprache und Leichter Sprache gedolmetscht. Außerdem gibt es Übersetzungen ins Englische.

Am Einlass werden Ausweis- und Sicherheitskontrollen durchgeführt. Der Veranstalter bittet um die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln (AHA-Regeln).