Fahndung

Bierflasche auf Union-Fans geworfen: Täter identifiziert

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Tino Zippel

Bei der Anreise zum Stadtderby soll der Mann eine Flasche in eine S-Bahn geworfen haben. Ein 32-Jähriger erlitt eine Augenverletzung.

Berlin. Nachdem am 9. April 2022 ein Tatverdächtiger im Rahmen des Anreiseverkehrs zum Bundesligaspiel Hertha BSC Berlin - 1. FC Union Berlin eine Bierflasche durch die geöffnete Tür in eine volle S-Bahn am Bahnhof Westkreuz warf und einen 32-Jährigen dabei schwer im Gesicht verletzte, suchte die Bundespolizei seit 17. August 2022 öffentlich nach dem Mann. Der 25-Jährige stellte sich innerhalb weniger Stunden auf einer Dienststelle der Bundespolizei.

( BM )