Prozess

Diebstahl von Kameraobjektiven? 28-Jähriger vor Gericht

Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen.

Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen.

Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb). Weil er als Wachmann im Friedrichstadt-Palast an Diebstählen beteiligt gewesen sein soll, muss sich ein 28-Jähriger am Freitag (9.00 Uhr) vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten verantworten. Der Angeklagte soll im September und Oktober 2017 mit bislang unbekannt gebliebenen Komplizen drei Kameraobjektive einer Produktionsfirma entwendet haben. Laut Ermittlungen soll er als damaliger Wachmann im Friedrichstadt-Palast in Berlin-Mitte dem jeweiligen Mittäter unbefugt Zutritt zu den Räumen verschafft haben. Die Objektive seien insgesamt knapp 250.000 Euro wert gewesen - zwei seien an die Produktionsfirma zurückgelangt.