Ermittlungen

Unfall mit zwei Verletzten in Brandenburg an der Havel

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Brandenburg an der Havel (dpa/bb). Ein 21-Jähriger hat in der Nacht auf Donnerstag in Brandenburg an der Havel die Kontrolle über sein Auto verloren. Beide Beifahrer sind verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, war der Fahrer gegen Mitternacht aus ungeklärten Gründen von der Straße abgekommen. Dabei habe der 19-jährige Beifahrer schwere Verletzungen erlitten. Auch die 19-Jährige, die auf der Rückbank gesessen hatte, sei am Kopf verletzt und im Krankenhaus behandelt worden. Zur Ursache des Unfalls ermittelt die Polizei.