Bundesliga

Rechtsanwalt Drescher wird Stellvertreter von Bernstein

dpa
Ein Fußballspieler spielt den Ball.

Ein Fußballspieler spielt den Ball.

Foto: dpa

Berlin. Der Rechtsanwalt Fabian Drescher wird Stellvertreter von Herthas neuem Präsidenten Kay Bernstein. Drescher, der bislang einfaches Mitglied des Präsidiums war, erhielt am Sonntag auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Fußball-Bundesligisten 1966 von 2216 abgegebenen Stimmen.

Ingmar Pering, der ursprünglich auch für das Amt kandidieren wollte, zog seine Kandidatur nach dem vorherigen Sieg von Bernstein bei der Präsidentenwahl zurück. Pering wollte im Falle eines Erfolgs von Frank Steffel dessen Stellvertreter werden. Drescher hatte seine Kandidatur an einen Sieg von Bernstein geknüpft.

Als einfache Präsidiumsmitglieder wurden der von Bernstein vorgeschlagene Tim Kauermann und Hans-Joachim Bläsing gewählt. Weitere Kandidaten erreichten nicht die erforderliche absolute Mehrheit.

© dpa-infocom, dpa:220626-99-808021/3

( dpa )