Ferientermine

Ferien in Berlin 2023 – Alle Ferientermine auf einen Blick

| Lesedauer: 4 Minuten
Wo und wieso die Urlaubs-Preise 2022 steigen

Wo und wieso die Urlaubs-Preise 2022 steigen

Nicht nur im Supermarkt explodieren die Preise. Auch die Urlaubsreise wird 2022 teurer.

Beschreibung anzeigen

Schulferien in Berlin: Alle Ferientermine 2023 im Überblick: Sommerferien, Weihnachten, Schulferien und Feiertage.

Berlin. Die Urlaubszeit ist bekanntlich die schönste Zeit des Jahres. Damit Sie Ihre Sommerferien, Herbstferien oder Weihnachtsferien rechtzeitig planen können, haben wir für Sie alle Termine der Schulferien in Berlin 2023 aufgelistet.

Außerdem finden Sie hier eine Übersicht der unterrichtsfreien Tage, der gesetzlichen Feiertage und der unterrichtsfreien Tage für Schüler christlichen, muslimischen und jüdischen Glaubens für das Jahr 2023.

Auch interessant: Sommerferien in Berlin beginnen künftig später

Ferien Berlin 2023: Wann sind Schulferien?

  • Winterferien: 30. Januar bis 4. Februar 2023
  • Osterferien: 3. April bis 14. April 2023
  • Himmelfahrt: 19. Mai 2023
  • Pfingstferien: 30. Mai 2023
  • Sommerferien: 13. Juli bis 25. August 2023
  • Herbstferien: 23. Oktober bis 4. November 2023
  • Weihnachtsferien: 23. Dezember 2023 bis 5. Januar 2024

Wann gibt es in Berlin 2023 unterrichtsfreie Tage?

In Berlin gibt es im Jahr 2023 insgesamt 62 Ferientage.

Welche gesetzlichen Feiertage gibt es in Berlin 2023?

  • 1. Januar 2023 (Sonntag): Neujahr
  • 8. März 2023 (Mittwoch): Internationaler Frauentag
  • 7. April 2023 (Freitag): Karfreitag
  • 10. April 2023 (Montag): Ostermontag
  • 1. Mai 2023 (Montag): Tag der Arbeit
  • 18. Mai 2023 (Donnerstag): Christi Himmelfahrt
  • 29. Mai 2023 (Montag): Pfingstmontag
  • 3. Oktober 2023 (Dienstag): Tag der Deutschen Einheit
  • 25. Dezember 2023 (Montag): 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember 2023 (Dienstag): 2. Weihnachtsfeiertag

In Berlin gibt es im Jahr 2023 insgesamt zehn gesetzliche Feiertage.

Die Ferienordnungen für die John-F.-Kennedy-Schule, die Staatliche Ballettschule Berlin, das Französische Gymnasium, das Musikgymnasium Carl-Philipp-Emanuel-Bach sowie die Staatliche Technikerschule Berlin können von der allgemeinen Ferienordnung abweichen. Eine Übersicht der Ferienzeiten an diesen Schulen finden Sie hier.

Lesen Sie auch: Arbeitssenatorin Kipping für Nachhol-Feiertage in Berlin

Unterrichtsfreie Feiertage in Berlin für Schüler christlichen Glaubens

  • 6. Januar 2023: Fest der Erscheinung des Herrn: Unterrichtsfreier Tag für katholische Schüler, Teilnahme am Gottesdienst (bis zu 2 Stunden) für evangelische Schüler
  • 22. Februar 2023: Aschermittwoch: Teilnahme am Gottesdienst (bis zu 2 Stunden) für katholische Schüler
  • 8. Juni 2023: Fronleichnam: Unterrichtsfreier Tag für katholische Schüler
  • 29. Juni 2023: Fest der Apostel Peter und Paul, Teilnahme am Gottesdienst (bis zu 2 Stunden) für katholische Schüler
  • 31. Oktober 2023: Reformationstag: Unterrichtsfreier Tag für evangelische Schüler
  • 1. November 2023: Allerheiligen: Unterrichtsfreier Tag für katholische Schüler
  • 2. November 2023: Allerseelen: Teilnahme am Gottesdienst (bis zu 2 Stunden) für katholische Schüler
  • 22. November 2023: Buß- und Bettag: Unterrichtsfreier Tag für evangelische Schüler
  • 8. Dezember 2023: Hochfest der Jungfrau und Gottesmutter Maria, Teilnahme am Gottesdienst (bis zu 2 Stunden) für katholische Schüler

Auch interessant: Das sind die neuen Reiseziele vom Flughafen BER

Unterrichtsfreie Feiertage in Berlin für Schüler jüdischen Glaubens

  • 6., 7., 12., 13. April 2023: Pessach (Fest des ungesäuerten Brotes)
  • 26. und 27. Mai 2023: Schawuot (Wochenfest)
  • 16. und 17. September 2023: Rosch Haschana (Neujahrsfest)
  • 25. September 2023: Jom Kippur (Versöhnungsfest)
  • 30. September und 1. Oktober 2023: Sukkot (Laubhüttenfest)
  • 7. Oktober 2023: Schemini Azeret (Schlussfest)
  • 8. Oktober 2023: Simchat Thora (Gesetzesfreude)

Unterrichtsfreie Feiertage in Berlin für Schüler islamischen Glaubens

  • 21. April 2023: Ramadan (Fastenbrechenfest): Wer dieses Fest einen Tag später begehen will, muss die Beurlaubung schriftlich bei der Schulleitung beantragen. In diesem Fall ist dann an den hier genannten Tagen Unterricht.
  • 28. Juni 2023: Opferfest

Unterrichtsfreie Feiertage in Berlin für Schüler anderer Religionsgemeinschaften

  • Auf Antrag wird für ihre Feiertage (beispielsweise orthodoxes Weihnachtsfest am 6. beziehungsweise 7. Januar, Welthumanistentag am 21. Juni, Tag der Aşure 27./28. Juli 2023) eine Beurlaubung vom Unterricht gewährt.

Wie lange dauern die Sommerferien?

Die Mindestdauer der Sommerferien beträgt sechs Wochen. Dies erleichtert einerseits Vertretungsregelungen für Erziehungsberechtigte in den Betrieben und Behörden. Andererseits werden allzu starke Verkehrsbelastungen vermieden. In Berlin gibt es in diesem Jahr noch zwei Tage mehr Ferien, so dass sich eine Feriendauer von 6,4 Wochen ergibt. Die Sommerferien 2023 beginnen am 13. Juli 2023 und enden am 25. August 2023. Der erste Schultag ist Montag, der 28. August.

Warum haben die Länder unterschiedliche Ferienregelungen?

Die Sommerferien der Länder werden in einem mehrjährigen Rhythmus von einer Länderarbeitsgruppe abgestimmt und von der Kultusministerkonferenz beschlossen. Die übrigen Ferientermine werden von den Ländern bestimmt (z. B. Osterferien, Herbstferien, Weihnachtsferien). Die Länder übermitteln ihre Ferientermine dem Sekretariat der Kultusministerkonferenz, das sie als Übersicht veröffentlicht.

Hier finden Sie die Ferienordnung für das Land Berlin (pdf).