Wetter in Berlin

Viel Sonne in Berlin - aber auch Schauer und Gewitter

| Lesedauer: 2 Minuten
Viel Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad - aber auch eine gewisse Gewittergefahr: So wird das Wetter am Wochenende in Berlin.

Viel Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad - aber auch eine gewisse Gewittergefahr: So wird das Wetter am Wochenende in Berlin.

Foto: Getty

Berlin steht ein sommerliches Wochenende bevor. Der Wetterdienst meldet aber auch: Starkregen, Sturmböen und Hagel sind möglich.

Berlin steht vor einem sommerlichen Wochenende mit Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad. Allerdings: Die trockenen und heiteren Phasen können immer wieder abgelöst werden durch Schauer und Gewitter. Dabei kann es vereinzelt auch zu Starkregen, Sturmböen und Hagel kommen.

Ein Blick in die kommende Woche zeigt: Es wird wieder sehr heiß. Der Wetterdienst sagt in der Region am Montag Temperaturen von bis zu 36 Grad voraus.

Das Wetter in Berlin - immer aktuell

Sommer in Berlin: Unsere Tipps für das perfekte Wochenende

Wetter in Berlin und Brandenburg: Die Vorhersage des Wetterdienstes im Detail

Sonnabend, 25. Juni: Wolkig, zeitweise heiter und längere Zeit trocken. Örtlich Schauer oder einzelne, teils kräftige Gewitter mit stürmischen Böen um 70 km/h (Bft 8), Hagel und Starkregen um 20 l/qm in einer Stunde. Vor allem in den nordöstlichen Landesteilen ab dem Mittag auch unwetterartige Entwicklungen mit Mengen um 40 l/qm in kurzer Zeit. Am späten Abend Bewölkungsrückgang. Höchstwerte 26 bis 29 Grad. Schwacher Wind. In der Nacht zum Sonntag wolkig bis gering bewölkt. Zu Beginn noch Schauer, später niederschlagsfrei. Im Verlauf Bildung von flachen Nebelfeldern. Tiefstwerte 18 bis 14 Grad. Schwachwindig.

Sonntag, 26. Juni: Heiter, zeitweise wolkig. Ab dem Mittag vor allem in Nordosten Brandenburgs einzelne Schauer oder Gewitter, lokal eng begrenzt mit Starkregen, Hagel und stürmischen Böen (Bft 8). Am späten Abend abklingende Schauer und meist gering bewölkt. Höchsttemperatur 30 bis 33 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus Südost bis Ost. In der Nacht zum Montag gering bewölkt und niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 21 bis 17 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen.

Montag, 27. Juni: Heiter, ab dem Mittag teils wolkig. Meist trocken, am Nachmittag und Abend einzelne Schauer und Gewitter. Vor allem im Nordwesten Brandenburgs Unwetter mit heftigem Starkregen, Hagel und stürmischen Böen (Bft 8) nicht ausgeschlossen. Mitunter sehr heiß, Höchsttemperatur 32 bis 36 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus Südost bis Süd, im Verlauf teils auf West bis Nordwest drehend. In der Nacht zum Dienstag wechselnd bis stark bewölkt und gebietsweise Schauer, teils kräftiger ausfallend, vereinzelt Gewitter. Tiefstwerte zwischen 21 und 16 Grad. Überwiegend schwacher Wind.

Die Wettervorhersage des Wetterdienstes lesen Sie auch auf den DWD-Seiten

( BM )