Potsdam-Mittelmark

Volle Parkplätze nach Wiedereröffnung der Landesgartenschau

dpa
Besucher spazieren auf dem Gelände der Brandenburgischen Landesgartenschau.

Besucher spazieren auf dem Gelände der Brandenburgischen Landesgartenschau.

Foto: dpa

Beelitz. Nach zwei Tagen Schließung wegen der Waldbrände bei Beelitz und Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) ist die Landesgartenschau in Beelitz seit Mittwoch wieder geöffnet. Die Parkplätze seien gefüllt. Es zeichne sich ab, dass es ein gut besuchter Mittwoch wird, sagte Geschäftsführerin Marina Ringel der Deutschen Presse-Agentur. Einsatzfahrzeuge hatten den Hauptparkplatz der Gartenschau genutzt. Deshalb war die Gartenschau geschlossen.

Nur rund 20 Kilometer voneinander entfernt brannten am Wochenende zwei große Waldflächen bei Treuenbrietzen und Beelitz. Einige Hundert Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Regen brachte am frühen Montagmorgen Entspannung.

© dpa-infocom, dpa:220622-99-756166/2

( dpa )