ADFC-Sternfahrt

Fahrrad-Sternfahrt 2022 in Berlin: Das müssen Sie wissen

| Lesedauer: 5 Minuten
Radfahrer bei der Fahrrad-Sternfahrt am Großen Stern in Berlin (Archivbild).

Radfahrer bei der Fahrrad-Sternfahrt am Großen Stern in Berlin (Archivbild).

Foto: Annette Riedl / dpa

Auf 18 Routen fahren Tausende Radfahrer am 12. Juni 2022 zum Großen Stern in Tiergarten. Auch Autobahnen werden am Sonntag gesperrt.

Berlin. Die Fahrrad-Sternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in Berlin findet am Sonntag, 12. Juni 2022, statt. Zehntausende Radfahrer aus der Region werden erwartet. Ziel der Sternfahrt ist der Große Stern im Tiergarten um 14 Uhr.

Das Motto der diesjährigen Sternfahrt lautet: "Rauf aufs Rad. Verkehrswende jetzt umsetzen". Die Demonstranten wollen für bessere Bedingungen für den Radverkehr kämpfen.

Ingesamt gibt es 18 verschiedene Routen. Die Strecken führen - mit Ausnahme der Kinderroute - auch über die Berliner Stadtautobahn A100 und die Avus (A115). Die Autobahnen werden für die Zeit der Sternfahrt gesperrt.

Autofahrer sollten am 12. Juni die Berliner Innenstadt meiden. Wer in der Berliner Innenstadt unterwegs sein will, sollte U- und S-Bahn oder das Fahrrad nutzen. Die Berliner Polizei ist mit hunderten Beamten im Einsatz, um die Strecke abzusichern.

Fahrrad-Sternfahrt 2022 in Berlin: Das sind die Routen

Bei der Fahrrad-Sternfahrt 2022 in Berlin starten die Radfahrer auf 18 Routen. Alle haben das gleiche Ziel: der Große Stern im Tiergarten - und von dort weiter zum Umweltfestival der Grünen Liga am Brandenburger Tor.

  • Route 1: Werder - Start um 9.30 Uhr
  • Route 2: Brandenburg (Havel) - Start um 7.10 Uhr
  • Route 3: Nauen - Start um 8.40 Uhr
  • Route 4: Heiligensee - Start um 10 Uhr
  • Route 5: Frohnau - Start um 9.30 Uhr
  • Route 6: Jungfernheide - Start um 10.30 Uhr
  • Route 7: Oranienburg - Start um 9 Uhr
  • Route 8: Wandlitzsee - Start um 9 Uhr
  • Route 9: Eberswalde - Start um 8 Uhr
  • Route 10: Ahrensfelde - Start um 11 Uhr
  • Route 11: Strausberg - Start um 8.30 Uhr
  • Route 12: Frankfurt (Oder) - Start um 6.45 Uhr
  • Route 13: Königs Wusterhausen - Start um 10.30 Uhr
  • Route 14: Zossen - Start um 9.40 Uhr
  • Route 15: Bundesplatz - Start um 10.15 Uhr
  • Route 16: Ludwigsfelde - Start um 9.45 Uhr
  • Route 17: Potsdam-Rehbrücke - Start um 11.15 Uhr
  • Route 18: Familienroute/Kinderroute ab Jannowitzbrücke - Start um 12.45 Uhr

Grafik vergrößern

Einen interaktiven Routenplaner samt Zeitplan finden Sie hier.

Darf man bei der Sternfahrt mit dem Fahrrad auf der Autobahn fahren?

Ja. Die Autobahnabschnitte sind jedoch nur im Rahmen der Demonstration mit dem Fahrrad zu befahren. Ein Mitfahren ist möglich, wenn man zu einem der veröffentlichten Treffpunkte (die Anschlussstellen Spanische Allee, Oberlandstraße und Tempelhofer Damm) kommt und sich dort in die Demonstration einreiht.

Wann und wo werden die Autobahnen gesperrt?

Die Autobahnabschnitte der Avus (A115) und der Stadtautobahn (A100) sind voraussichtlich zwischen 12 Uhr und 14 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt - aus Sicherheitsgründen in beiden Richtungen. Wenn viele Radfahrer an der Sternfahrt teilnehmen, kann die Sperrung auch länger dauern. Der Autobahnverkehr wird während der Sperrungen über Stadtstraßen abgeleitet.

  • A113/A100 zwischen der Anschlussstelle Späthstraße (A113) und den Autobahndreieck Funkturm
  • A115 (AVUS) zwischen dem Autobahnkreuz Zehlendorf und dem Autobahndreieck Funkturm

Welche Sperrungen gibt es außerdem?

Mit Sperrungen und Einschränkungen ist stadtweit bereits ab dem Morgen, besonders aber ab ca. 11 Uhr im Umfeld folgender Straßen zu rechnen:

  • Kronprinzessinnenweg – Spanische Allee – A115 (AVUS) – Messedamm – Kaiserdamm –Bismarckstraße – Ernst-Reuter-Platz – Straße des 17. Juni – Großer Stern
  • Buschkrugallee – Silbersteinstraße – Oberlandstraße - A100 – Messedamm – Kaiserdamm – Bismarckstraße – Ernst-Reuter-Platz – Straße des 17. Juni – Großer Stern

Nach der Abfahrt von der Autobahn vereinigen sich sämtliche Gruppen für die letzte Strecke über Messedamm und B2/5 (Kaiserdamm – Bismarckstraße – Straße des 17. Juni). Auf diesem letzten Teilabschnitt wird in dem gesamten Zeitraum von 13.30 Uhr bis 15 Uhr voraussichtlich keine Querung möglich sein.

Auch auf den anderen Streckenabschnitten wird während der Durchfahrt der Radfahrenden ein Überqueren der Fahrtstrecken sowohl mit Autos als auch für zu Fuß Gehende kurzzeitig nicht möglich sein, schreibt die Verkehrsinformationszentrale (VIZ).

Die BVG verweist in ihren Störungsmeldungen auf mehrere Behinderungen am Sonntag - zum Beispiel bei den Buslinien 140, 165, 166, 170, 184, 265 und 377.

Am Ziel der Sternfahrt, der Straße des 17. Juni, findet von 11 Uhr bis 19 Uhr das Umweltfestival statt. Für den Auf- und Abbau ist die Straße des 17. Juni zwischen Großer Stern und Brandenburger Tor, sowie die Ebertstraße zwischen Scheidemannstraße und Behrenstraße von 5 Uhr bis 24 gesperrt.

Fahrrad-Sternfahrt 2022 in Berlin: Das sind die Zubringer-Demos

Zubringer-Touren zur Demonstration werden als geführte Radtouren ohne Polizei angeboten. Nur die Expressroute ab Frankfurt (Oder) ist Teil der angemeldeten Demonstration. Tour-Guides begleiten die Gruppe. Eine ausreichende Kondition und gute Beleuchtung für die Nachttouren wird vorausgesetzt. Für Versorgung unterwegs und Anreise sind die Teilnehmer selbst verantwortlich.

  • Leipzig: Nachttour startet um 0.45 Uhr
  • Dessau: Nachttour startet um 3.45 Uhr, ab Hbf Dessau mit Fahrtgeschwindigkeit ca. 24 km/h
  • Frankfurt (Oder): Expressroute startet um 6.45 Uhr, Fahrtgeschwindigkeit ca. 25 km/h.
  • Szczecin: Nachttour startet am Sa. um 21.30 Uhr, erschwerte An-/Rückreise aufgrund von DB-Bauarbeiten und Schienenersatzverkehr.

Fahrrad-Sternfahrt in Berlin 2021 - die Bilder

( BM )