Kultur

Neuer Spielort für Shakespeare Company Berlin

dpa
Katharina Kwaschik und Stefan Plepp, beide Leiter der Shakespeare Company Berlin, sprechen zur Presse.

Katharina Kwaschik und Stefan Plepp, beide Leiter der Shakespeare Company Berlin, sprechen zur Presse.

Foto: dpa

Berlin. Die Shakespeare Company Berlin hat eine neue Spielstätte - auf einer ungenutzten Liegewiese des Sommerbads am Insulaner in Berlin-Steglitz neben Schwimmbad und Planetarium. Ab Anfang Juni sollen hier jeden Abend drei Monate lang Stücke von Shakespeare wie beispielsweise "Othello", "Macbeth" oder "Sommernachtstraum" aufgeführt werden. "Wir freuen uns riesig", sagte Katharina Kwaschik vom Shakespeare Ensemble am Freitag.

Lange sei das Ensemble auf der Suche nach einem geeigneten Standort für das Sommertheater gewesen, da in dem alten Spielort aufwendige Sanierungsarbeiten anstünden. Spatenstich am neuen Spielort war Anfang Februar dieses Jahres - und das auf einem Trümmerberg aus dem Zweiten Weltkrieg. "Es war sehr berührend, das passierte zeitgleich mit dem Beginn des Kriegs in der Ukraine, und wir hatten plötzlich so die Zerstörung des Zweiten Weltkriegs in den Händen" - und in dem Land finde "gerade etwas Vergleichbares statt oder etwas, was zumindest alte Ängste schürt", so Kwaschik.

Rund 400 Zuschauer sollen im Theater Platz finden, das aus Teilen der alten Tribüne besteht. "So verschmilzt das alte Theater mit der Hülle eines neuen Ortes", so Kwaschik. Die acht Meter breite und sechs Meter tiefe Bühne muss noch errichtet werden. Der Bau - ein halboffenes, rundes und überdachtes Holzgebäude - sei erheblich teurer geworden als ursprünglich geplant. Durch Crowdfunding der Fans konnte die Fassade des Theaters zusätzlich finanziert werden. Für fünf Jahre ist die Nutzung des neuen Spielortes vereinbart mit einer Option auf Verlängerung.

Nur wenige Meter entfernt befinden sich Schwimmbecken und Planetarium. Kombitickets, um Besuche des Theaters, des Bades und des Planetariums zu verbinden, seien in Planung.

© dpa-infocom, dpa:220513-99-277021/2

( dpa )