Schach

Keymer startet in Heim-Grand-Prix mit einem Remis

dpa
Vincent Keymer bei einem Schachturnier in Aktion.

Vincent Keymer bei einem Schachturnier in Aktion.

Foto: dpa

Berlin. Schachspieler Vincent Keymer ist beim Heim-Grand-Prix in Berlin mit einem Remis gestartet. Der Abiturient aus Saulheim spielte am Freitag seine erste Partie gegen den Russen Daniil Dubow. In ihrer Vierergruppe hat Lewon Aronjan, der neuerdings für die USA antritt, durch einen Sieg gegen den Inder Santosh Vidit die Führung übernommen. Nur der Erste jeder Vierergruppe qualifiziert sich fürs Halbfinale.

© dpa-infocom, dpa:220204-99-982075/2

( dpa )