Kriminalität

Geldautomat in Einkaufszentrum in Köpenick gesprengt

dpa
Ein gesprengter Geldautomat.

Ein gesprengter Geldautomat.

Foto: dpa

Berlin. In einem Einkaufszentrum in Berlin-Köpenick ist am frühen Freitagmorgen der Geldautomat einer Bankfiliale gesprengt worden. Bauarbeiter, die in dem Gebäude arbeiteten, hörten in der Bahnhofstraße einen lauten Knall, wie die Polizei mitteilte. Demnach wurden durch die Detonation der Vorraum der Bank und ein angrenzendes Geschäft beschädigt. Zunächst war unklar, ob die Täter Geld erbeuten konnten. Das Landeskriminalamt ermittelt. Verletzt wurde niemand.

Im vergangenen Jahr wurden in Berlin laut Polizei 26 Geldautomaten gesprengt. Davon gelang es den Tätern demnach, bei elf Sprengungen an Geld zu kommen (Stand 21. Dezember 2021). In der vergangenen Woche sprengten Unbekannte in Wilmersdorf einen Geldautomaten in einem Supermarkt-Vorraum und machten sich ohne Beute davon.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-712746/3

( dpa )