Verkehr Berlin

Wo es am Wochenende in Berlin zu Staus kommt

| Lesedauer: 4 Minuten

Foto: dpa

Am Wochenende 15. und 16. Januar findet wieder viel in Berlin statt. Wo für Autofahrer Staugefahr besteht.

Autofahrern steht ein schwieriges Wochenende in Berlin bevor. Der Verkehr könnte wegen zahlreicher Demos und Bauarbeiten ins Stocken geraten, so die Verkehrsinformationszentrale (VIZ). Eine Übersicht, wo es überall Staus geben könnte.

Demos am Samstag, 15. Januar 2022

  • Charlottenburg: Am Hardenbergplatz startet um 14 Uhr eine Demonstration. Sie führt bis 17 Uhr über Joachimsthaler Straße, Kurfürstendamm, Tauentzienstraße, Wittenbergplatz, Kleiststraße, Nollendorfplatz, Bülowstraße, Potsdamer Straße, Lützowstraße, Genthiner Straße, Kurfürstenstraße und Budapester Straße zurück zum Hardenbergplatz.
  • Karow: Von 15.15 Uhr bis 17 Uhr findet eine Demonstration statt. Im Bereich Alt-Karow, Bucher Chaussee und Achillesstraße kommt es zu Verkehrseinschränkungen.
  • Mitte: Ein Auto- und Fahrradkorso sorgt von 13 bis 19 Uhr für Verkehrsbehinderungen. Die Route: Karl-Marx-Allee am Kino International entlang Alexanderstraße, Karl-Liebknecht-Straße, Schloßplatz, Unter den Linden, Friedrichstraße, Spandauer Straße, Rathausstraße, Schloßplatz, Breite Straße, Gertraudenstraße, Spittelmarkt, Leipziger Straße, Jerusalemer Straße, Mohrenstraße, Charlottenstraße, Behrenstraße, Markgrafenstraße, Taubenstraße, Oberwallstraße, Französische Straße, Hinter der Katholischen Kirche, Oranienburger Straße, Monbijouplatz, Burgstraße, Anna-Louisa-Karsch-Straße, Spandauer Straße, Karl-Liebknecht-Straße, Alexanderstraße, Grunerstraße und Dircksenstraße zum Alexanderplatz.
  • Tiergarten: Ein Aufzug findet von 15 bis 17 Uhr statt. Die Teilnehmer ziehen vom Olof-Palme-Platz über Budapester Straße zum Katharina-Heinroth-Ufer und weiter über die Lichtensteinallee zur Karl-Liebknecht-Stele.
  • Westend bis Mitte: Ein Fahrzeugkorso fährt von 13 bis 18 Uhr durch die Stadt. Dies ist die Route: Olympischer Platz über Trakehner Allee, Olympische Straße, Reichsstraße, Eschenallee, Nußbaumallee, Ahornallee, Spandauer Damm, Sophie-Charlotten-Straße, Mollwitzstraße, Heubnerweg, Pulsstraße, Sophie-Charlotten-Straße, Gardes-du-Corpes-Straße, Danckelmannstraße, Horstweg, Schloßstraße, Suarezstraße, Witzlebenstraße, Holtzendorfstraße, Kracauerplatz, Joachim-Friedrich-Straße, Kurfürstendamm, Hubertusallee, Bismarckplatz, Caspar-Theys-Straße, Paulsborner Straße, Seesener Straße, Rudolstädter Straße, Mecklenburgische Straße, Uhlandstraße, Güntzelstraße, Trautenaustraße, Prager Platz, Prager Straße, Grainauer Straße, Regensburger Straße, Viktoria-Luise-Platz, Motzstraße, Eisenacher Straße, Nollendorfstraße, Maaßenstraße, Nollendorfplatz, Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße, Kurfürstenstraße, Derfflingerstraße, Lützowstraße, Potsdamer Straße, Leipziger Straße, Charlottenstraße, Französische Straße, Friedrichstraße und Unter den Linden zum Pariser Platz.

Demos und Bauarbeiten am Sonntag, 16. Januar 2022

  • Adlershof: Wegen eines Kraneinsatzes ist der Groß-Berliner Damm Richtung Sterndamm zwischen Rudower Chaussee und Merlitzstraße von 8 Uhr bis 17 Uhr für den Autoverkehr gesperrt.
  • Mitte: Von 14 - 17Uhr kommt es aufgrund einer Demonstration zu Verkehrseinschränkungen im Bereich Pariser Platz, Unter den Linden und Glinkastraße.
  • Wilmersdorf: Eine Demonstration sorgt von 11 Uhr bis 13.30 Uhr im Bereich Stadion Wilmersdorf, Fritz-Wildung-Straße, Fußweg an der Stadtautobahn, Sommerbadweg, Forckenbeckstraße, Cunostraße, Fritz-Wildung-Straße, Hohenzollerndamm, Fußgängerweg zum Stadtbad Wilmersdorf und zurück für Einschränkungen.

S-Bahn und Regionalverkehr

  • S-Bahn: Der Nord-Südtunnel ist von Freitag bis Sonntag gesperrt. Hier lesen Sie, welche S-Bahn-Linien betroffen sind.
  • RE2: Am 15. und 16.2.2022 entfällt bei einzelnen Zügen der Abschnitt zwischen Königs Wusterhausen und Berlin Ostkreuz.
  • RE7: Bis zum 29.1.2022 fallen an den Samstagen zwischen 8.15 Uhr und 15.45 Uhr die Züge zwischen Berlin-Wannsee und Berlin-Charlottenburg aus. Als Ersatz bitte die S-Bahnen oder andere öffentliche Verkehrsmittel nutzen.
    In der Nacht zu Sonntag von 20 Uhr bis 5 Uhr werden die Züge zwischen Berlin Ostkreuz und Blankenfelde (Teltow-Fläming) über Flughafen BER – Terminal 5 (zusätzlicher Halt) umgeleitet. Der Halt in Flughafen BER – Terminal 1-2 entfällt. Als Ersatz von/nach Flughafen BER – Terminal 1-2 nutzen Sie bitte die S-Bahnen.
  • RB14: In der Nacht zu Sonntag werden die Züge von 19.30 bis 6.30 Uhr umgeleitet und enden/beginnen abweichend in Flughafen BER – Terminal 5 (zusätzlicher Halt). Der Halt in Flughafen BER – Terminal 1-2 entfällt. Als Ersatz von/nach Flughafen BER – Terminal 1-2 nutzen Sie bitte die S-Bahnen.
  • FEX: In der Nacht zu Sonntag von 19.30 Uhr bis 6.15 Uhr kommt es zu größeren Fahrplanänderungen:
    - Zahlreiche Züge dieser Linie werden zwischen Berlin Hbf und Flughafen BER – Terminal 1-2 über Berlin Südkreuz (zusätzlicher Halt) umgeleitet und fahren bis zu 16 Min. früher/später. Die Halte in Berlin-Gesundbrunnen und Berlin Ostkreuz entfallen.
    - Mehrere Züge werden umgeleitet und enden/beginnen abweichend in Flughafen BER – Terminal 5 (zusätzlicher Halt). Der Halt in Flughafen BER – Terminal 1-2 entfällt.
    - Einzelne Züge fallen zwischen Berlin Hbf und Flughafen BER – Terminal 1-2 aus.
    Als Ersatz von/zu den ausfallenden Halten nutzen Sie bitte die S-Bahnen oder andere öffentliche Verkehrsmittel.
( BM )