Tourismusmesse

ITB: Sachsen ist das Partnerland 2022

Fallgen auf dem Berliner Messegelände.

Fallgen auf dem Berliner Messegelände.

Foto: Rainer Jensen / dpaDeutsche Presse-Agentur

Im kommenden Jahr präsentiert sich Sachsen als offizielles Partnerland der weltweit größten Tourismusmesse ITB in Berlin.

Berlin. Sachsen präsentiert sich im kommenden Jahr als offizielles Partnerland der weltweit größten Tourismusmesse ITB in Berlin. Das sei für Sachsen eine große Chance, „sich der nationalen und vor allem internationalen Tourismuswelt als herausragendes Kultur- und Städtereiseziel mit unverwechselbaren Naturerlebnissen zu präsentieren“, sagte Kulturministerin Barbara Klepsch am Montag. Dafür liefen bereits die Vorbereitungen. Unter anderem gibt es einen Messestand mit rund 30 Partnern aus Sachsen. Die Eröffnung ist für den 8. März geplant. Sachsen gestalte den Vorabend der Messe kulturell und kulinarisch.

Die Messe komme genau zur richtigen Zeit und sei ein weiterer wichtiger Baustein vor allem für den internationalen Neustart des Tourismus, so Klepsch. Bereits in diesem Jahr konnte sich der Freistaat als „Offizielle Kultur-Destination“ zeigen - coronabedingt allerdings nur virtuell.

( dpa )