Architektur

Forum Deutsche Sprache: Berliner Architekt gewinnt

dpa

Mannheim. Das Berliner Architekturbüro Henn hat den Wettbewerb für das Forum Deutsche Sprache in Mannheim gewonnen. Der Entwurf mit gläsernen Ausstellungshallen rund um einem harten Kern hat die Jury überzeugt, wie die Klaus Tschira Stiftung und das Mannheimer Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) am Freitag mitteilten. Bauherrin des Hauses ist die Tschira Stiftung, die dem IDS das Gebäude inklusive der ersten Dauerausstellung schenken will.

Das Forum wird zugleich Museum, Begegnungsort und Forschungsstätte sein und soll die deutsche Sprache in all ihren Facetten erlebbar und verständlich machen.

An dem Wettbewerb hatten sich 17 Architekturbüros aus dem deutschsprachigen Raum beteiligt. Zwei dritte Preise gingen an das Büro Jöllenbeck & Wolf aus Walldorf sowie LRO aus Stuttgart. Alle drei Entwürfe werden von der Projektsteuerung der Stiftung nach wirtschaftlichen, technischen und ökologischen Kriterien überprüft. Erst dann wird entschieden, welche der drei Ideen umgesetzt wird.

© dpa-infocom, dpa:211015-99-613010/2

( dpa )