Gesundheit

Weiter Anstieg der Corona-Inzidenz in Berlin

dpa
Eine medizinische Mitarbeiterin hält einen Tupfer für einen Abstrich für einen Corona-Test in der Hand.

Eine medizinische Mitarbeiterin hält einen Tupfer für einen Abstrich für einen Corona-Test in der Hand.

Foto: dpa

Berlin. Die Corona-Inzidenz bleibt in Berlin auf dem Weg nach oben. Der Wert lag nach den Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Mittwoch bei 80,4. Am Vortag waren es noch 79,4. Die Zahl gibt an, wie viele Menschen sich pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen nachweislich mit dem Virus infiziert haben.

698 Menschen wurden im Vergleich zum Vortag neu infiziert, insgesamt sind es damit 211.635 in Berlin. Zwei weitere Menschen starben. Damit stieg die Zahl der Berlinerinnen und Berliner, die seit Beginn der Pandemie an oder mit dem Virus ums Leben kamen, auf 3657.

© dpa-infocom, dpa:211013-99-578300/2

( dpa )