Verkehr

Zweite Ferienwoche: Staugefahr in Berlin/Brandenburg

dpa
Autos stehen im Stau.

Autos stehen im Stau.

Foto: dpa

München. Am kommenden Wochenende steigt die Staugefahr um Berlin und in Teilen Brandenburgs. Grund seien Herbsturlauber und Ausflügler, teilte der ADAC mit. Deshalb sei vor allem auf dem Berliner Ring (A10) mit Stau zu rechnen. Betroffen ist den Angaben nach auch die A24 zwischen der Hauptstadt und Hamburg.

In Berlin und Brandenburg steht die zweite Woche der Herbstferien bevor. Zahlreiche Urlauber seien deshalb auf den Autobahnen zu erwarten. Bei schönem Wetter müsse auch mit vielen Tagesausflüglern gerechnet werden, die die Küste ansteuern. Mit dem höchsten Verkehrsaufkommen rechnet der ADAC am Freitagnachmittag, Samstagvormittag und am späten Sonntagnachmittag.

© dpa-infocom, dpa:211012-99-564495/3

( dpa )