Demonstrationen

Tausende zur "Wir sind alle LinX"-Demo in Leipzig erwartet

dpa
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.

Foto: dpa

Leipzig. In Leipzig werden am heutigen Samstag (14.00 Uhr) Tausende Teilnehmer zu einer Demonstration unter dem Motto "Wir sind alle LinX" erwartet. Die Polizei wird das Geschehen mit einem Großeinsatz begleiten. Neben sächsischen Polizisten sollen auch die Bundespolizei und Kräfte aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Einsatz sein. Auch Wasserwerfer stünden zur Verfügung, hatte die Polizei mitgeteilt. Der sächsische Verfassungsschutz schätzte im Vorfeld ein, dass die Veranstaltung im Wesentlichen friedlich verlaufen werde.

Für der Demo hat das Kampagnenbündnis "Wir sind alle Linx" bundesweit mobilisiert. Laut Stadt sind 3000 Teilnehmer angemeldet worden. Die Veranstalter erklärten, dass sie sich gegen "eine Kriminalisierung von Antifaschismus als Ganzes" wenden. Hintergrund ist der Prozess gegen die Studentin Lina E. und drei Mitangeklagte aus Leipzig und Berlin. Die Generalbundesanwaltschaft wirft ihnen vor, zwischen 2018 und 2020 Menschen aus der rechten Szene brutal attackiert zu haben. Der Prozess läuft derzeit am Oberlandesgericht Dresden.

© dpa-infocom, dpa:210917-99-259428/2

( dpa )