Schulen

Scheeres: Über 80 Prozent des Lehrpersonals geimpft

dpa
Sandra Scheeres (SPD), Bildungssenatorin von Berlin, sitzt im Berliner Abgeordnetenhaus.

Sandra Scheeres (SPD), Bildungssenatorin von Berlin, sitzt im Berliner Abgeordnetenhaus.

Foto: dpa

Berlin. An den Schulen in Berlin ist nach Aussage von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) mehr als 80 Prozent des Personals geimpft. "Anhand der Bestellungen für Tests können wir nun Rückschlüsse ziehen, wie viele Angehörige des Schulpersonals geimpft sind. Das sind rund 82 Prozent, im Grundschulbereich sogar 87 Prozent", sagte Scheeres der "Berliner Zeitung" (Montag). Dies sei ein guter Wert. "Und sollten Lehrkräfte nicht geimpft sein, müssen sie sich weiter zweimal die Woche testen lassen", so die Senatorin.

Zur Maskenpflicht bei den Schülern sagte Scheeres: "Wir stimmen uns mit den Amtsärzten und dem Hygienebeirat ab und werden schauen, wie wir es nach dem 5. September machen. Die Inzidenzen bei Kindern sind weiter sehr hoch, insofern fühlen wir uns bestätigt in unserer Entscheidung, zunächst weiter an der Maskenpflicht festzuhalten."

© dpa-infocom, dpa:210830-99-18275/2

( dpa )