Film

Millionensumme für ältere Filme

dpa

Berlin. Für rund 2,4 Millionen Euro sollen mehrere Filme restauriert und digitalisiert werden. Darunter sind Uli Edels Verfilmung von "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" aus den 1980ern und Filme von Richard Eichberg aus den 1930ern. Das teilte die Filmförderungsanstalt am Freitag in Berlin mit. Mit dem Geld soll das Filmerbe in Deutschland erhalten werden. Die höchste Fördersumme gehe diesmal an den Oscar-nominierten DEFA-Film "Jakob der Lügner". Der Film von Frank Beyer soll für rund 100.000 Euro aufwendig digitalisiert werden.

© dpa-infocom, dpa:210611-99-951303/2

( dpa )