Mit dem Rad von Altstadt bis Altstadt: Von Spandau nach Köpenick

| Lesedauer: 2 Minuten

Anfahrt nach Spandau

Mit der Bahn: Der Startpunkt der Route am Rathaus Spandau ist aus Richtung Berliner Zentrum kommend mit der U-Bahnlinie U7, den S-Bahn-Linien S3 und S9 sowie der Regionalbahn erreichbar.

Abfahrt von Köpenick

Mit der Bahn: Knapp einen Kilometer vom Rathaus Köpenick entfernt liegt der S-Bahnhof Spindlersfeld, von dem die S-Bahn-Linie S47 im 20-Minuten-Takt zur Hermannstraße fährt. Direkt am Rathaus und am Schloßplatz Köpenick halten zudem diverse Straßenbahn-Linien: 27, 61, 62, 63, 67, 68.

Die Karte ist bei Google Maps auch interaktiv nutzbar.

Fähre: Die Linie F11 wurde 1896 in Betrieb genommen und ist damit eine der ältesten Fährverbindungen Berlins. Sie fährt ganzjährig zwischen Oberschöneweide, Wilhelmstrand, und Baumschulenstraße/Fähre und verkehrt werktags von 6 bis 19.20 Uhr, zu den Stoßzeiten zwischen 6.30 und 8 Uhr sowie 14.30 und 17.30 Uhr im Zehn-Minuten-Takt, ansonsten alle 20 Minuten. An Wochenenden und Feiertagen ist die Fähre zwischen 8 und 18.30 Uhr unterwegs. Die Fahrt dauert etwa zwei Minuten. Die Fähre kann mit einem Ticket für den Berliner Nahverkehr genutzt werden; für die Überfahrt allein genügt ein Kurzstrecken-Ticket.

Tourist-Information im Gotischen Haus: Die Spandauer Tourist-Information befindet sich an der Breiten Straße 32, direkt in der Spandauer Altstadt. Aktuelle Informationen zur Öffnung mit Blick auf die geltenden Corona-Regeln gibt es unter www.visitspandau.de/komm-jetzt-/tourist-information.

Tourist-Information am Schloßplatz: Die Treptow-Köpenicker Tourist-Information befindet sich an der Straße Alt-Köpenick 31-33, in der dortigen Altstadt. Aktuelle Informationen zur Öffnung gibt es unter www.tkt-berlin.de.

Sehenswürdigkeiten

Zitadelle Spandau: Die Festung befindet sich unweit der Altstadt Spandau und gilt als eine der besterhaltenen Renaissancefestungen Europas. In den Gebäuden sind verschiedene Museen mit teilweise Dauer-, teilweise wechselnden Ausstellungen untergebracht. Unter Vorbehalt der geltenden Corona-Regeln hat die Zitadelle täglich geöffnet. Die regulären Öffnungszeiten sind Freitag bis Mittwoch 10 bis 17 Uhr und Donnerstag 13 bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 4,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Aktuelle Informationen dazu, ob und unter welchen Bedingungen ein Besuch möglich ist gibt es unter www.zitadelle-berlin.de.

Schloss Köpenick: Unter Vorbehalt der geltenden Corona-Regeln hat das Schloss Dienstag bis Sonntag von 11-18 Uhr geöffnet, Eintritt 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Informationen unter www.smb.museum/museen-einrichtungen/schloss-koepenick