Corona

Corona-Tests in Berlin: Hier gibt's die Schnelltests

| Lesedauer: 2 Minuten
Corona-Schnelltest: Diese Tests sind besonders sicher

Corona-Schnelltest: Diese Tests sind besonders sicher

Das Paul-Ehrlich-Institut hat durch Untersuchungen festgestellt, welche Antigenschnelltests am sichersten sind. Richtwert ist dabei die Sensitivität.

Beschreibung anzeigen

Corona-Schnelltests sind in Berlin noch kostenlos. Alle Informationen zu den Gratis-Corona-Tests in der Hauptstadt.

Berlin. Auch wenn die Corona-Inzidenz in Berlin deutlich zurückgeht: Corona-Tests bleiben ein wichtiger Baustein, um die Pandemie weiter zurückzudrängen und schlussendlich zu bezwingen. Mit Schnelltests aus der Drogerie lässt sich zu Hause zuverlässig eine Infektion feststellen.

Wer Symptome einer Covid-Erkrankung hat oder direkte Kontaktperson einer mit Corona infizierten Person ist, kann sich in Berlin außerdem in vielen Teststellen per Schnelltest (PoC-Antigen-Test) testen lassen. Diese Tests sind noch kostenlos und können in Berlin mindestens einmal pro Woche in Anspruch genommen werden.

Corona-Tests in Berlin - An manchen Orten ist ein Test-Nachweis noch Pflicht

Obwohl ein Großteil der Corona-Regeln in Berlin mittlerweile wegfallen ist, bestehen an einigen Orten noch Testpflichten - etwa in Pflegeeinrichtungen oder in Krankenhäusern. Eine Übersicht der aktuellen Corona-Regeln finden Sie hier.

Die landeseigenen Testzentren, die über Monate hinweg die erste Anlaufstelle für Corona-Tests waren, sind allerdings mittlerweile geschlossen worden. Der Anspruch auf eine Gratis-Schnelltestung in den gewerblichen Teststellen bleibt. Auch eine kostenlose PCR-Nachtestung ist in Berlin unter bestimmten Voraussetzungen möglich.


Corona in Berlin, Deutschland und der Welt - mehr zum Thema

Corona-Tests in Berlin: Kostenfreie Schnelltests in gewerblichen Testzentren

Die gewerblichen Teststellen in Berlin bieten kostenfreie Schnelltests an. Sie führen in der Regel keine PCR-Nachtestung durch. Einzige Ausnahme: In einer gewerblichen Teststelle wurde eine Person positiv durch einen Schnelltest getestet und erhält nun direkt vor Ort den kostenlosen PCR-Test. Eine Liste zertifizierter Anbieter findet sich auf der Website direkttesten.berlin. Sie wird stetig aktualisiert.

Auf der Website werden aktuell (Stand: 4. Mai) 991 Teststellen aufgeführt. Eine Karte zeigt die Standorte der Teststellen, außerdem erhält man Informationen wie Öffnungszeiten und Buchungshinweise. Über ein Häkchen kann man außerdem diejenigen Teststellen herausfiltern, die zusätzlich einen bestätigenden PCR-Test vornehmen.

Das Betreiben einer Teststelle ist ausschließlich nach einer Beauftragung durch das Gesundheitsamt erlaubt. Beschwerden über Teststellen nimmt die Senatsgesundheitsverwaltung per E-Mail (testtogo-beschwerde@sengpg.berlin.de) entgegen.

Corona-Symptome: Diese Berliner Praxen testen und behandeln auch symptomatische Patienten

Einige Berliner Hausarztpraxen haben sich bereit erklärt, Patienten mit Corona-Sypmtomen zu behandeln, sofern sie sich nicht an die eigene Hausärztin oder den eigenen Hausarzt wenden können. Covid-19-Praxen haben Schutzmaßnahmen getroffen und die getrennte Versorgung der Patienten sichergestellt.

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin informiert auf ihrer Website über die Standorte der Praxen und die Voraussetzungen für die Behandlung.

Informationen und Testmöglichkeiten für Ein- und Rückreisende aus Risikogebieten, die keine Symptome aufweisen, hat die KV gesondert zusammengestellt.

( BM )