Kriminalität

Auf Polizisten zugerast: Haftbefehl wegen versuchten Mordes

Berlin. Wegen versuchten Mordes hat ein Ermittlungsrichter in Berlin Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen Raser erlassen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der 37-Jährige soll nach Polizeiangaben am Samstag unter Drogeneinfluss eine Verkehrskontrolle in der Hauptstraße in Berlin-Schöneberg durchbrochen haben, dabei auf zwei Beamte zugesteuert haben und danach geflüchtet sein. Anschließend habe er mehrere rote Ampeln ignoriert. Außerdem soll sich eine Fußgängerin, genau wie die beiden Polizisten, mit einem Sprung zur Seite gerettet haben, um nicht erfasst zu werden. Wenig später sei der 37-Jährige gefasst und der Mordkommission überstellt worden.

© dpa-infocom, dpa:210222-99-547044/2