Brände

Auto und Weihnachtsbäume geraten in der Nacht in Brand

Der Schriftzug "Feuerwehr" ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht.

Der Schriftzug "Feuerwehr" ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht.

Foto: dpa

Berlin. In der Hauptstadt hat es in der Nacht zu Donnerstag mehrere kleine Brände gegeben. Unter anderem fing im Ortsteil Haselhorst am Saatwinkler Damm / Ecke Gartenfelder Straße ein Auto Feuer. Die Brandbekämpfer konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und löschen, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Fahrzeug wurde durch den Brand jedoch erheblich beschädigt.

Zudem gerieten gegen 01.15 Uhr mehrere abgelegte Weihnachtsbäume auf dem Gehweg in der Holsteinischen Straße im Ortsteil Wilmersdorf in Brand. Auch hier konnte die Feuerwehr zügig löschen.

In beiden Fällen wurde niemand verletzt. Die Brandursachen waren am Donnerstagmorgen allerdings noch unklar.