Unfälle

Auto überschlägt sich: Vier Insassen verletzt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Polizeifahrzeug.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Polizeifahrzeug.

Foto: dpa

Berlin. Bei einem Autounfall auf einer glatten Straße sind in Berlin-Kladow zwei junge Männer schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Der 20-jährige Fahrer war in der Nacht auf Mittwoch mit drei weiteren Insassen auf der Uferpromenade in Richtung Ritterfelddamm unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug - nach Polizeiangaben vermutlich "auf Grund von Glätte und nicht angepasster Geschwindigkeit".

Das Auto fuhr gegen einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Den Angaben zufolge erlitten der Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen im Rumpfbereich, die beiden anderen 19 und 20 Jahre alten Insassen wurden mit schweren Verletzungen an Kopf und Rumpf in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Deutschem Wetterdienst besteht in vielen Teilen Berlins und Brandenburgs auch in der Nacht auf Donnerstag wieder Glättegefahr.