Extremismus

Gehweg in Cottbuser Innenstadt mit Hakenkreuz beschmiert

Cottbus. Unbekannte haben in der Cottbusser Innenstadt einen Gehweg sichtbar mit einen Hakenkreuz besprüht. Nach Angaben der Polizei, die das Nazi-Symbol am Donnerstag entdeckte, hatte es eine Größe von 40 mal 40 Zentimeter. Beamte sicherten Spuren auf der Gehwegplatte in der Stadtpromenade, danach sei sie gereinigt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Es wurden Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.