Gesellschaft

Neue Wohnungen werden gefördert: altersgerechtes Wohnen

Potsdam/Nauen. Damit ältere Menschen auch auf dem Dorf am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, sollen in Nauen (Havelland) barrierefreie Wohnungen entstehen. Das rund 730 000 Euro teure Wohnprojekt im Nauener Ortsteil Lietzow fördert das Agrarministerium mit 200 000 Euro, wie es am Donnerstag mitteilte. Ziel sei es, den künftigen Bewohnern mit dem Angebot von kleinen, an ihre Bedürfnisse angepassten Wohnungen und dem lokalen Pflegeangebot, den Verbleib im gewohnten dörflichen Umfeld zu ermöglichen.

Insgesamt sollen sieben barrierefreie Wohnungen in privater Trägerschaft und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kita für Menschen entstehen, die laut Ministerium Leistungen anerkannter Pflegedienste in Anspruch nehmen.