Nahverkehr

S-Bahnen fahren nach Kabelbrand wieder - außer S85

Ringbahn an der Schönhauser Allee

Ringbahn an der Schönhauser Allee

Foto: Thomas Schubert / BM

Eine Woche nach dem mutmaßlich linksextremen Brandanschlag normalisiert sich der S-Bahn-Verkehr. Nur die S85 fährt noch nicht.

Berlin. Eine Woche nach dem Kabelbrand im Bereich S-Bahnhof Frankfurter Allee fahren die Ringbahn-Linien S41 und S42 wieder durchgehend zwischen den Stationen Ostkreuz und Treptower Park. Das teilte die die Berliner S-Bahn am Montagmorgen mit. Seit dem Nachmittag verkehren die S8 und S9 auch wieder. Nur die Linie S85 fährt noch nicht.

Am vergangenen Montag hatte es in einem Kabelschacht am S-Bahnhof Frankfurter Allee gebrannt. Im Netz war ein Bekennerschreiben aufgetaucht, das auf linksextreme Täter und eine Verbindung zur Räumung des Hauses an der Liebigstraße 34 hindeutet.

( BM )