Vor der Schließung

Flughafen Tegel: Wehmut auf der Besucherterrasse

Vor der Schließung können die Besucher von der Terrasse des Flughafens Tegel noch einmal die Maschinen beobachten. Da kommt Wehmut auf.

Bis zum 7. November kann man kostenlose Online-Tickets für die Besucherterrasse am Flughafen Tegel buchen.

Bis zum 7. November kann man kostenlose Online-Tickets für die Besucherterrasse am Flughafen Tegel buchen.

Foto: Maurizio Gambarini

Berlin. Abhebende Jets und landende Passagiermaschinen – ihnen zuzuschauen, das gehörte am Flughafen Tegel immer mit dazu. Bis zum 7. November ist die kultige Aussichtsterrasse des Airports „TXL“ noch einmal täglich von 11 bis 20.30 Uhr geöffnet. Dann wird der Airport geschlossen. Eine Stunde kann jeder Besucher auf der Terrasse verweilen, natürlich müssen alle Hygienevorgaben eingehalten werden. Und auch im Freien gilt hier: Maske auf beim Flugzeuggucken.

Lesen Sie auch: BER-Eröffnung: Easyjet und Lufthansa machen den Anfang

Aber das nehmen die Tegel-Fans in Kauf. Zum Beispiel ein Vater und sein Sohn aus Dresden, die mit einer App auf dem Handy alle An- und Abflüge verfolgen können. Die beiden fasziniert die Technik und „dass man hier so nah an die Maschinen heran kann, das ist einfach cool“, erzählen sie.

Wie die Gäste aus Dresden standen zur Wiedereröffnung der Plattform am Feiertag auch viele Berliner in der Warteschlange vor der Sicherheitsschleuse. Noch einmal mit der Nase fast am Flugzeug kleben, noch einmal Kerosin riechen und Adrenalin spüren: Viele Ausflügler sind nicht nur wegen des schönen Wetters hier, sondern auch, weil ein Hauch von Wehmut in der Luft liegt.

Lesen Sie auch: Nach der Flughafen-Schließung: Das ist die Zukunft von TXL

„Unser Enkel wird jetzt zwei Jahre alt, er sollte das hier unbedingt noch sehen“, erzählt eine Frau, warum es ihre Familie an diesem Wochenende zu sechst auf die Terrasse zieht. „Wir wohnen da drüben“, deutet sie hinter das Vorfeld, „wir können hier zu Fuß herkommen, so dicht ist es. Sowas gibt’s nie wieder. Dieser Flughafen verbindet alle Generationen unserer Familie.“

Reservieren kann man die kostenlosen Eintrittskarten für die TXL-Terrasse online unter: www.danketegel.berlin

Hier erhalten Sie das Magazin „Danke, Tegel!“

Die Berliner Morgenpost hat ein Sonder-Magazin herausgebracht, das sich ganz dem Flughafen Tegel widmet. Auf mehr als 100 Seiten zeigen wir die schönsten Bilder aus der Geschichte des Flughafens, bieten spannende Interviews mit Architekten, Piloten und Prominenten. Berlinerinnen und Berliner erzählen von den schönsten und skurrilsten Begebenheiten, die sie in Tegel erlebten. Der Preis liegt bei 8,90 Euro. Das Tegel-Magazin ist erhältlich im Handel und im Morgenpost-Shop unter: shop.morgenpost.de