Verkehr

Demos sorgen am Freitag in Berlin für Staus

Mehrere Demos und Fahrradkundgebungen legen am Freitag Teile der Innenstadt lahm. Wo Staugefahr droht.

Demos sorgen am Freitag in der Berliner Innenstadt für Staus. Das teilte die Verkehrsinformationszentral (VIZ) in ihrer Vorschau mit.

Aufgrund von mehreren Demonstrationen und Fahrradaufzügen komme es tagsüber in der gesamten Innenstadt zu Verkehrsstörungen und Sperrungen. Die Straße des 17. Juni sei für eine Großkundgebung von 6 bis 20 Uhr zwischen Großer STern und Brandenburger Tor gesperrt. Davon betroffen sei auch die Ebertstraße zwischen Behrenstraße und Scheidemannstraße. Autofahrer sollten am Freitag tagsüber die Berliner Innenstadt weiträumig umfahren.

Darunter sind auch mehrere Klimademos, die von verschiedenen Startpunkten den Großen Stern ansteuern, wie das Bündnis "Fridays for Futur TU Berlin" über Twitter ankündigte. Startpunkte sind demnach Schönhauser Allee, Hermannplatz, aber auch weitere Punkte in Friedrichshain, Kreuzberg und Pankow. Auch Extinction Rebellion beteiligt sich demnach an den Demos.