Wetter in Berlin

Bis 28 Grad - Sommer bleibt Berlin noch erhalten

Der Spätsommer bleibt Berlin noch erhalten, von schmuddeligem Herbstwetter keine Spur.

Foto: Kay Nietfeld / dpa

Es ist schon Ende September, doch der Sommer hat offenbar noch keine Lust, in Berlin dem Herbst Platz zu machen. Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes zufolge wird es noch mal bis zu 28 Grad warm.

Das Wetter für Berlin und Brandenburg:

Dienstag, 22. September:

Der Dienstag wird in Berlin meist sonnig, nur anfangs kann es lokal etwas Dunst oder Nebel geben. Die Temperatur steigt auf Werte von 25 bis 28 Grad, der Wind weht schwach aus Süd bis Südost. Nachts bleibt es weitgehend wolkenlos, die Temperaturen sinken auf 14 bis 10 Grad.

Mittwoch 23. September

Zunächst bleibt es heiter und trocken, später kann es sich gebietsweise bewölken. Das Risiko für Schauer oder Gewitter sieht derr DWD als gering an. Mit Temperaturen bis zu 27 Grad wird es noch einmal sommerlich warm.

Donnerstag, 24. September

Am Donnerstag ist es wolkig bis stark bewölkt, örtlich kann es leicht regnen. Die Temperaturen steigen noch einmal auf 22 bis 25 Grad.