Unfälle

Radfahrerin schwer verletzt: Gegen offene Autotür geprallt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Kreuzung in Berlin.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Kreuzung in Berlin.

Foto: dpa

Berlin. Eine Radfahrerin hat in Berlin-Kreuzberg bei einem Aufprall gegen eine geöffnete Autotür schwere Kopfverletzungen erlitten. Die 58-Jährige wurde am Montagabend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als der 43 Jahre alte Autofahrer gerade aus seinem am Fahrbahnrand geparkten Wagen in der Wilhelmstraße aussteigen wollte, war die Frau mit ihrem Fahrrad gegen die Tür gekracht. Die Frau, die auf dem Radstreifen unterwegs war, stürzte zu Boden. Die Polizei untersucht nun die näheren Umstände des Unfalls. Die Ermittlungen dauerten am Dienstagabend noch an.