Fußball

Neuzugang Tousart hofft auf Europacup mit Hertha BSC

Trainer Bruno Labbadia von Hertha BSC und Lucas Tousart (r).

Trainer Bruno Labbadia von Hertha BSC und Lucas Tousart (r).

Foto: dpa

Berlin. Lucas Tousart hofft auf eine Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb möglichst schon in seiner Premierensaison mit Hertha BSC. "Wir wollen eine gute Saison spielen. Dann können wir uns für den Europapokal qualifizieren", sagte der Franzose bei einer Pressekonferenz des Fußball-Bundesligisten am Donnerstag in Berlin. Der 23-Jährige war im Januar von der Hertha für rund 25 Millionen Euro verpflichtet, dann allerdings noch für den Rest der Saison an seinen alten Club Olympique Lyon ausgeliehen worden.

"Die Bundesliga sticht in Europa heraus. Es ist ein sehr intensives Niveau, auch schon im Training", sagte der defensive Mittelfeldspieler. Mit seinem Ex-Club Lyon hätte er noch im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen Juventus Turin und möglicherweise das Finalturnier im August in Lissabon bestreiten können. Als sportlichen "Rückschritt" empfindet er den Wechsel nach Berlin nicht. "Für mich war es an der Zeit, etwas Neues zu starten."