Gesundheit

12 neue Corona-Infektionen in Brandenburg

Abstrichröhrchen mit Proben liegen auf einem Tisch.

Abstrichröhrchen mit Proben liegen auf einem Tisch.

Foto: dpa

Potsdam. In Brandenburg steigt die Zahl neuer Corona-Infektionen wieder etwas stärker. Von Mittwoch auf Donnerstag sind 12 neue Fälle registriert worden, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte. Neun Fälle wurden im Landkreis Potsdam-Mittelmark gemeldet, zwei in Teltow-Fläming und einer im Kreis Märkisch-Oderland.

Fünf Patienten werden derzeit im Krankenhaus behandelt. Die Zahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 173 Corona-Patienten. 3300 Menschen gelten als genesen. Die Zahl der Erkrankten wird auf 100 geschätzt.