Tiere

Jagdverband: Wildschweine haben Vorfahrt

Ein Wildschwein läuft am frühen Abend über eine Straße in Berlin.

Ein Wildschwein läuft am frühen Abend über eine Straße in Berlin.

Foto: dpa

Berlin. Wenn Wildschweine den Weg queren, sollte man laut Deutschem Jagdverband nicht unbedingt auf sein Recht pochen: "Wildschweine haben immer Vorfahrt. Das heißt, wenn ich mit meinem Fahrrad unterwegs bin und auf eine Rotte treffe, dann sollte ich nicht versuchen, da durchzufahren, das könnte blaue Flecken geben", sagte Sprecher Torsten Reinwald am Montag. Besondere Vorsicht sei bei weiblichen Tieren mit Jungtieren angebracht: "Eine Bache wird ihre Frischlinge immer verteidigen und auch gegebenenfalls angreifen", so Reinwald.

Laut Naturschutzbund (Nabu) entdecken immer mehr Wildschweine das Berliner Siedlungsgebiet als attraktiven Lebensraum. "Gärten und Grünanlagen stellen meist ganzjährig ein besonders attraktives Nahrungsangebot dar", heißt es vom Nabu zu den möglichen Gründen. Darüber hinaus würden Wildschweine in Berlin von Teilen der Bevölkerung ausdrücklich begrüßt und ihre Anwesenheit durch Fütterung massiv unterstützt.