Corona

Volkshochschule in Kreuzberg bietet ab Juli wieder Kurse an

Patrick Goldstein
Neben Unterricht vor Ort gibt es auch digitale Kurse in der Volkshochschule.

Neben Unterricht vor Ort gibt es auch digitale Kurse in der Volkshochschule.

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Die Gilberto-Bosques-Volkshochschule in Berlin-Kreuzberg bietet ab dem 1. Juli wieder Präsenzkurse für kleine Gruppen an.

Die Volkshochschule im Bezirk kehrt vorsichtig zur Zeit vor Corona zurück. Ab dem 1. Juli bietet die Gilberto-Bosques-Volkshochschule erste Präsenzkurse an. Infrage kommen wegen der Abstands- und Hygieneregeln vorerst nun kleine Gruppen.

Lesen Sie auch: So starten Berlins Volkshochschulen ins Sommerprogramm

Unter den Kursen ab Juli gibt es beispielsweise folgende Themen:

  • Analoge Fotografie
  • Zeitgenössische Stadtentwicklung in Berlin – eine Auseinandersetzung mit den Mitteln der Fotografie
  • Spanisch
  • Wochensommerkurs „Geschichten aus der großen Stadt“

Einen positiven Nebeneffekt der Corona-Pause übrigens gibt es: Die für die Zeit der Unterbrechung eingeführten Online-Kurse wird es unter www.vhs-fk.de. auch zukünftig geben.