Kriminalität

Autos in Berlin-Neukölln mit Hakenkreuzen beschmiert

Unbekannte haben in Britz zwei Autos mit Nazisymbolen beschmiert. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Berlin. In den Tempelhofer Weg in Britz wurde die Polizei in der Nacht zu Donnerstag gerufen, um einen perlmuttfarbenen Mercedes genauer zu untersuchen. Er war über und über mit Nazisymbolen beschmiert. Auf die Kühlerhaube und die Fahrertür waren Hakenkreuze gesprüht, auf die Heckklappe eine "88", auf den hinteren Kotflügel "HH". Die Beifahrerseite zeigte den Schriftzug "KANAKE". Das Fahrzeugblech zeigte Einschlagspuren, die Scheinwerfer waren übersprüht. Das Landeskriminalamt ermittelt. Auch ein zweites Auto wurde beschmiert.

Der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts ermittelt nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.