Unfälle

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt.

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt.

Foto: dpa

Berlin. Ein Radfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Friedrichshain schwer verletzt worden. Die 69 Jahre alte Autofahrerin war am Samstagnachmittag rechts abgebogen. Dabei stieß sie mit einem links kommenden, 19 Jahre alten Radfahrer zusammen, der auf der Vorfahrtsstraße unterwegs war, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Radfahrer Kopfverletzungen und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Ob der Radfahrer einen Helm getragen hat, teilte die Polizei nicht mit. Weitere Details des Unfallhergangs sollen noch ermittelt werden.