Tischtennis

Tischtennis-Saison vorzeitig beendet: TTC Eastside Meister

Auf einer grünen Tischtennisplatte in Berlin liegen ein roter und ein schwarzer Tischtennisschläger und ein Tischtennisball.

Auf einer grünen Tischtennisplatte in Berlin liegen ein roter und ein schwarzer Tischtennisschläger und ein Tischtennisball.

Foto: dpa

Berlin (dpa) – Die Damen des TTC Berlin Eastside haben auch in diesem Jahr den Meistertitel in der Tischtennis-Bundesliga gewonnen. Der souveräne Tabellenführer profitiert von dem vorzeitigen Saisonende, das der Deutsche Tischtennis-Bund am Mittwoch wegen der Ausbreitung des Coronavirus verkündet hatte.

Allerdings standen die in elf Spielen unbesiegten Berlinerinnen fünf Spieltage vor dem regulären Saisonende kurz vor der Titelverteidigung. Absteigen müssen die bei Saisonabbruch auf den beiden letzten Platzen liegenden TV Busenbach und TTK Anröchte, die in elf Spielen lediglich zwei beziehungsweise nur einen Sieg erkämpfen konnten.