Abgeordnetenhaus

AfD-Fraktionschef: Wir haben unnötig Zeit verloren

Berlin. AfD-Fraktionschef Georg Pazderski hat dem Senat vorgeworfen, sich nicht rechtzeitig auf Krisen wie die Corona-Pandemie vorbereitet zu haben. "Wir haben unnötig Zeit verloren", sagte Pazderski am Donnerstag bei der Plenarsitzung des Abgeordnetenhauses. "Wir brauchen nach der Krise eine schonungslose Fehleranalyse", forderte der AfD-Politiker.

"Warum sind wir auf eine Pandemie so wenig vorbereitet?", fragte Pazderski. Seit der Sars-Epidemie 2003 seien die Gefahren bekannt gewesen, die von Viren ausgingen, die sich weltweit verbreiten könnten. "Hat man sich zu lange auf der Hoffnung ausgeruht, dass so etwas nicht noch einmal passieren kann?"