U-Bahn

Nach Unterbrechung: Züge der U9 fahren wieder

Wegen einer Stellwerkstörung gab es Probleme auf der U-Bahnlinie U9. Nun fahren die Züge wieder, allerdings stark verspätet.

Ein U-Bahn-Zug der Linie 9 am U-Bahnhof Kurfürstendamm. Wegen einer Stellwerkstörung fährt die U9 nicht zwischen Güntzelstraße und Nauener Platz.

Ein U-Bahn-Zug der Linie 9 am U-Bahnhof Kurfürstendamm. Wegen einer Stellwerkstörung fährt die U9 nicht zwischen Güntzelstraße und Nauener Platz.

Foto: Krauthöfer; BVG / Jörg Krauthöfer

Berlin. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben den Betrieb auf der U-Bahnlinie U9 (Rathaus Steglitz - Osloer Straße) am Mittwochnachmittag kurzzeitig auf weiten Teilen einstellen müssen.

Am Nachmittag fuhren die U-Bahnen zwischen Güntzelstraße und Nauener Platz nicht. Grund war eine Stellwerkstörung, wie ein Sprecher auf Anfrage mitteilte. Zwischen Osloer Straße und Nauener Platz pendelte die Bahn hin und her.

Die BVG hatte gegen 15 Uhr auf Twitter über die Störung informiert. Um 16.10 Uhr hieß es von dem Unternehmen, dass der Betrieb wieder laufe. Fahrgäste müssten allerdings noch mit Verspätungen rechnen.