Fußball

Spiel eins nach Klinsmann: Hertha BSC in Paderborn gefordert

Alexander Nouri, Interimstrainer von Hertha.

Alexander Nouri, Interimstrainer von Hertha.

Foto: dpa

Berlin. Nach dem überraschenden Rücktritt von Jürgen Klinsmann steht Hertha BSC im Abstiegskampf unter Druck. In der Partie beim Schlusslicht SC Paderborn am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wird Klinsmanns bisheriger Assistent Alexander Nouri für das Team des Berliner Fußball-Bundesligisten verantwortlich sein. Der 40-Jährige wartet seit 21 Ligaspielen auf einen Erfolg als Chefcoach. Klinsmann hatte am vergangenen Dienstag nach dem 1:3 beim FSV Mainz 05 überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der Gegner aus Ostwestfalen befand sich zuletzt im Aufwärtstrend: Aus den vergangenen fünf Partien holte das Team von Trainer Steffen Baumgart sieben Punkte.