Leichtathletik

Leichtathletik: Asse aus 25 Ländern beim Istaf Indoor

Die deutsche Leichtathletin und Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo.

Die deutsche Leichtathletin und Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo.

Foto: dpa

Berlin. Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo will heute (18.00 Uhr) beim Istaf Indoor auch in der Halle wieder die Sieben-Meter-Marke angreifen. Die 26-Jährige von der LG Kurpfalz hatte im Vorjahr in der Mercedes-Benz-Arena mit 6,99 Metern gewonnen. Deutschlands "Sportlerin des Jahres" gehört zu den Attraktionen des zuschauerstärksten Leichtathletik-Hallenmeetings der Welt. WM-Gold hatte Mihambo in Doha mit 7,30 Metern gewonnen.

Die Berliner Arena ist ausverkauft, 12 500 Fans können die 66 Athleten aus 25 Ländern hautnah erleben. Im Blickpunkt steht auch Diskuswurf-Olympiasieger Christoph Harting. Der Berliner startet im Männerteam, das zum Duell mit einem Frauen-Quartett antritt.