Verteidigung

Generalleutnant Mais übernimmt Kommando über Deutsches Heer

Generalleutnant Alfons Mais übernimmt das Kommando über das Deutsche Heer.

Generalleutnant Alfons Mais übernimmt das Kommando über das Deutsche Heer.

Foto: dpa

Strausberg. Generalleutnant Alfons Mais (57) hat das Kommando über die mehr als 60 000 Soldaten des Heeres übernommen. Als neuer Inspekteur der größten Teilstreitkraft übernahm er die Führung am Donnerstag im brandenburgischen Strausberg von Generalleutnant Jörg Vollmer, der als Befehlshaber an die Spitze des Nato-Hauptquartiers im niederländischen Brunssum ("Allied Joint Forces Command") wechselt, wie die Bundeswehr mitteilte. Mais hatte zuvor das Kommando über das 1. Deutsch-Niederländische Corps in Münster. Das Heer steht mit der Rückbesinnung der Bundeswehr auf die Landes- und Bündnisverteidigung und der dazu fehlenden Vollausstattung der Truppenteile in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen.