Fußball

Turbine Potsdam verliert Test bei Sparta Prag

Ein Fußball fliegt ins Netz.

Ein Fußball fliegt ins Netz.

Foto: dpa

Prag (dpa/bb) – Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat ein Testspiel bei Sparta Prag mit 1:3 verloren. Das einzige Tor für den Bundesliga-Fünften gegen den Champions-League-Teilnehmer erzielte am Samstag im Strahov-Stadion Offensivspielerin Nina Ehegötz. Am Sonntag folgt ein weiterer Test in der tschechischen Hauptstadt, dann gegen die Frauen von Slavia Prag.

Trainer Matthias Rudolph muss dann erneut auf Viktoria Schwalm verzichten, die nach ihrem auskuriertem Schlüsselbeinbruch noch geschont wird. Dafür traten in Marlene Müller und Lea Sophie Bahnemann zwei Talente aus der 2. Mannschaft die Reise zu den Testspielen in Prag mit an.