Kriminalität

Mutmaßlicher Trickbetrüger will Senior beklauen: gefasst

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel.

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel.

Foto: dpa

Berlin. Ein mutmaßlicher Trickbetrüger ist in Berlin-Reinickendorf von der Polizei bei dem Versuch gefasst worden, Wertsachen von einem Senioren zu stehlen. Zivilbeamte nahmen den 35-jährigen Verdächtigen am Montagabend im Ortsteil Lübars fest, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Demnach hatte ein Unbekannter zunächst einen 77-Jährigen angerufen und vorgegeben, Polizist zu sein. Er soll den Senior aufgefordert haben, eine Tasche mit Wertsachen vor die Einfahrt zu legen. Die Polizei werde diese abholen. Der Senior kam der Bitte zwar nach, wie ein Polizeisprecher erklärte. Doch dann kam ihm die Angelegenheit verdächtig vor. Er rief die Polizei. Einsatzkräfte beobachteten, wie der mutmaßliche Betrüger die Tasche zu seinem Auto trug und nahmen ihn dann fest. In der gemeldeten Wohnanschrift des Festgenommenen fand die Polizei den Angaben nach zudem weitere Beweise.