S-Bahn

Stellwerksausfall in Strausberg behoben

In Strausberg ist es am Dienstagmorgen zu einem Stellwerksausfall gekommen. Auf der S5 wurde zwischenzeitlich ein SEV eingerichtet.

Ein S-Bahnzug fährt durch Berlin. (Archivbild)

Ein S-Bahnzug fährt durch Berlin. (Archivbild)

Foto: Jens Kalaene / dpa

Kein guter Start in den Tag für die S-Bahn: Am Dienstagmorgen gab es einen Stellwerksausfall in Strausberg. Der Zugverkehr der Linie S5 war zwischen Strausberg und Strausberg Nord unterbrochen. Fahrgäste sollten auf andere örtliche Verkehrsmittel umsteigen.

Stellwerksstörung in Strausberg: SEV wurde eingerichtet

Die S-Bahn richtete auch einen Schienenersatzverkehr ein. Nach gut einer Stunde war die Stellwerksstörung behoben. Ab 7.34 Uhr fuhren die Züge der Linie S5 wieder zwischen Strausbeg und Strausberg Nord.

Erst am vergangenen Mittwoch gab es eine Stellwerksstörung im Bereich des Bahnhofs Sonnenallee in Neukölln. Das hatte Auswirkungen auf den Verkehr der Linien S41, S42, S45, S46, S47, S8, S85 und S9. Zur Behebung der Stellwerksstörung musste der Betrieb auf dem gesamten S-Bahnring in der Zeit zwischen 12.30 und 13 Uhr eingestellt werden.