Glücksspiele

Lotto: Rund 4,2 Millionen Euro für Frau aus Oder-Spree

LOTTO-Kugeln liegen auf einem Lottoschein.

LOTTO-Kugeln liegen auf einem Lottoschein.

Foto: dpa

Potsdam. Eine Frau aus dem brandenburgischen Landkreis Oder-Spree hat alle sechs Lottozahlen und die Superzahl richtig getippt: Sie gewann bei der Ziehung am Mittwoch den Jackpot von gut 4,2 Millionen Euro, wie Lotto Brandenburg am Donnerstag mitteilte. Sie sei die erste "Lottomillionärin" dieses Jahres in Brandenburg. Die Lotto-Dauerspielerin sei sogar eine doppelte Gewinnerin, denn sie habe durch das Systemspiel zusätzlich rund 63 000 Euro erzielt. Nach Lotto-Angaben gab es in Deutschland bei der Ziehung am Mittwoch keinen weiteren Millionengewinn. 2019 hatten acht Spieler in Brandenburg Millionenbeträge gewonnen.